ALMANYA:
Piraten wollen im Bund mitregieren
Berlin. Die Piratenpartei rechnet sich gute Chancen aus, 2013 in den Bundestag einzuziehen. Parteichef Sebastian Nerz sagte der Passauer Neuen Presse vom Montag, seine »Traumkonstellation« wäre eine Koalition mit Grünen und FDP. »In der Bürgerrechtspolitik gibt es eine große Nähe zu den Grünen und zur FDP.« Die Unterstützung einer rot-grünen Bundesregierung könne daran scheitern, daß die SPD sich für eine Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen habe. In jüngsten Umfragen liegen die Piraten bundesweit zwischen vier und sieben Prozent. Im September zogen sie mit 8,9 Prozent ins Berliner Abgeordnetenhaus ein.
Misafir Avatar
İsim
Yorum Gönder
Kalan Karakter:
Yorumunuz onaylanmak üzere yöneticiye iletilmiştir.×
Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.

banner68

banner71

banner62

banner3

banner63

banner57

banner56

banner51

banner14

banner58

banner27

Berlin’de çiftçiler tarımın endüstrileşmesini...
Berlin’deki uluslararası tarım ve gıda fuarı Yeşil Hafta paralelinde düzenlenen gösteride tarımın sanayileşmesi...

Haberi Oku