Öne Çıkanlar - kapalı İlçesinde KARDEŞ Beşiktas

Bu haber kez okundu.

Der lange Arm ist in Europa: Erdogan missbraucht Interpol

Die Regierung AKP und der Staatspräsident der Türkei Erdogan missbrauchen Interpol seit Jahren. Interpol ist eine internationale polizeiliche Institution, die zur grenzübergreifenden Kriminalitätsbekämpfung gegründet wurde.

Sie ist nicht für die im Ausland lebenden politischen Oppositionellen zuständig. Trotzdem erlassen die türkischen Behörden mit der Zustimmung von Erdogan internationale Haftbefehle gegen diese Leute. Der Fall von Dogan Akhanli ist das letzte Beispiel. In den vorherigen Jahren wurden zahlreiche im Ausland lebende türkische und kurdische Oppositionellen in den verschiedenen europäischen Ländern verhaftet.

Zahlreiche deutsche Politiker protestieren gegen den Missbrauch von Interpol.

Dieser Missbrauch ist nicht neu und wir hoffen, dass, dieses Mal zu einem konkreten Ergebnis führt.

Die Behörden von Interpol sollen die erlassenen Haftbefehle aus der Türkei genau prüfen und nicht automatisch weiterzugeben. Es ist nicht die Aufgabe von Interpol, die im Ausland lebenden türkischen und kurdischen Oppositionellen verhaften zu lassen.

Wir erwarten endlich konkrete Taten gegen diesen Missbrauch der türkischen Regierung.

RAT DER EXILANTEN IN EUROPA

Avatar
Adınız
Yorum Gönder
Kalan Karakter:
Yorumunuz onaylanmak üzere yöneticiye iletilmiştir.×
Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, müstehcen, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.

banner67

banner68

banner69

banner71

banner84

banner62

banner73

banner57

banner11

banner56

banner51

banner58

banner61

banner82

banner27

banner59

banner81