TÜRKIYE:
Ex-Vorsitzender des Generalstabs wurde verhaftet
Basbug ist nach einer siebenstündigen Befragung durch die Staatsanwaltschaft zum Gericht geschickt worden, um danach in Haft genommen zu werden. Das ist das erste Mal in der Türkei…
Die Staatsanwaltschaft verlangt die Verhaftung vom Basbug, da dieser die Taten „ Versuch des Umsturzes der Regierung“ und „ Leitung einer Organisation“ begangen haben soll. Der Staatsanwalt Cihan Kansiz, der die Befragung von Basbug durchführte und der Stellvertretende Generalstaatsanwalt in Istanbul, Fikret Secen, der sich während der Befragung im Gerichtsgebäude befand, verließen danach das Gebäude. Basbug wartet um vor dem Richter gebracht zu werden.
Nach seiner ca. 3 Stunden langen Stellungsnahme und gegen Mitternacht wurde Basbug von der 12. Kammer des Istanbuler Strafgerichts verurteilt und in Haft gestellt. Basbug wurde ins Silivri-Gefängnis gebracht.

Misafir Avatar
İsim
Yorum Gönder
Kalan Karakter:
Yorumunuz onaylanmak üzere yöneticiye iletilmiştir.×
Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.

banner68

banner71

banner62

banner3

banner63

banner57

banner56

banner51

banner14

banner58

banner27

Türkiye'de referandum sonrası erken seçim...
Partili Cumhurbaşkanlığı yolunu açan anayasa değişikliği paketi TBMM Genel Kurulu'nda ikinci tur...

Haberi Oku