KÜLTÜR:
Ein Migrationsmärchen '50.Jahr der Migration aus der Türkei'
 



          
EIN MIGRATIONSMÄRCHEN

 

     Autor und Regie: Aydin Engin

     Darsteller: Atilla Cansever

                       Hatice Onar

                       Ceyhun Polat

                       Yasemin Agbulak

     Musik: Bekir Yalovali

     Plakat: Erdogan Karayel  

            

Die aus zwei Akten bestehende neue Stück, zeigt das 50. Jahr der Migration aus der Türkei nicht als ein Fest. Viel mehr zeigt es den Kampf der Migranten aus der Türkei gegen den Gedanken, dass sie immer noch „Fremde“ in diesem Land seien, immer noch „nicht integriert“ seien und sogar Parasiten dieser Gesellschaft seien, aus der Sicht der typisch türkischen Famile Dasch.

Um der Hetzerei von Sarrazin und seinen Anhängern entgegenzuwirken, beschließt Memet Dasch, dessen Stimme eigentlich nie die wichtigsten Medien erreicht, eine Pressekonferenz zu veranstalten.

Parallel zu diesem Thema wir mit tragische komödischen Sketchen, die Abenteuer der Migranten der ersten Generation gezeigt, welche auch verdeutlichen, wie sehr doch Max Frisch recht hatte mit senen Worten „Wir riefen Arbeiter, es kamen Menschen“.

Das Stück wirft nicht nur das Integrationsproblem auf, sondern betont auch, dass die deutsche Gesellschaft anerkennen soll, das sie ein Einwanderungsland ist und dass die vielfalt der verschiedenen Migrationshintergründe, ein Reichtum für diese Gesellschaft ist.

Theater ulüm bringt mit seinem neuen Stück das Publikum wie immer zum Lachen und wie.                                                         

 

                                                                                                          

Misafir Avatar
İsim
Yorum Gönder
Kalan Karakter:
Yorumunuz onaylanmak üzere yöneticiye iletilmiştir.×
Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.

banner67

banner68

banner71

banner3

banner73

banner57

banner11

banner51

banner58

banner61

banner27

Fazıl Say: 40 milyonu bırakıp başka bir yere...
Duisburg’un geleneksel müzik ödülü ‘Muzikpreis der Stadt Duisburg’, dünyaca ünlü piyanist, besteci...

Haberi Oku