HAMBURG:
Kaum Chancen für Frunet-Klage

Die Hamburger Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) räumt der millionenschweren Schadenersatzklage der spanischen Firma Frunet gegen die Stadt kaum Chancen ein. „Wir haben vor einem gesundheitsgefährdenden EHEC-Erreger gewarnt. Das ist unsere Aufgabe“, sagte die SPD-Politikerin der Tageszeitung „Die Welt“ (Montagausgabe). Ferner hätten im Frühjahr 2011 alle Gemüseproduzenten Ausfälle erlitten. „Die EU hat daher ja auch 210 Millionen Euro Hilfen an die Produzenten gezahlt“, sagte Prüfer-Storcks.

Frunet hatte Ende Dezember vor dem Landgericht eine Millionenklage gegen die Stadt eingereicht. Das Unternehmen fordert knapp 2,3 Millionen Euro Schadenersatz, weil Prüfer-Storcks im Frühjahr aus Sicht der Firma voreilig vor dem Verzehr spanischer Gurken gewarnt hatte.
Misafir Avatar
İsim
Yorum Gönder
Kalan Karakter:
Yorumunuz onaylanmak üzere yöneticiye iletilmiştir.×
Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.

banner67

banner68

banner71

banner62

banner11

banner56

banner51

banner14

banner58

banner27

banner12

Hamburg Havaalanı’nda keskin koku alarmı...
Hamburg Havaalanı el bagajlarının kontrol edildiği bölgede keskin koku, yolcuların gözlerinde yanma ve...

Haberi Oku